Mein Körbchen und ich

Also ich hab da ein Körbchen – mein Körbchen – wozu weiss ich nicht so genau.

Ich schleife es gerne hinter mir her oder schüttle es das macht grossen Spass. Auch kaue ich gerne dran rum, denn an die Schuhe von Mummy und Daddy darf ich nicht. Die würden natürlich noch mehr Spass machen. Wenn ich aber so Paulette ansehe, dann verstehe ich wozu ich das Körbchen habe zu drinliegen, na dann probier ich das doch mal…

Na ja ich schlaf dann doch lieber auf dem Sofa:-)

2 Kommentare zu „Mein Körbchen und ich

  1. Grööhl🐾🤣. Silky braucht ihr Bettchen nur um zu zeigen, dass wir zu früh am Morgen Lärm machen… oder als Gastofferte bei Hundebesuchen.

  2. Das ja mal eine gute Idee für ein Körbchen. Zeigen, dass die Menschen zu viel Lärm machen. Gefällt mir! Danke, werde ich sofort umsetzen:-)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.